Bekanntmachung

Beschaffung eines E-Procurement-Systems inkl. Implementierungsdienstleistungen, Schulungen und Wartung/Support SVLFG-2020-0018





Vergabenr.SVLFG-2020-0018
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten
und Gartenbau - Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Weißensteinstraße 70 - 72
34131 Kassel
Deutschland
Telefonnummer:  
Telefaxnummer:  
E-Mail-Adresse:  
Internet-Adresse:  
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift:spectrumK GmbH
Spittelmarkt 12
10117 Berlin
Deutschland
Telefonnummer:+49 302123360
Telefaxnummer:+49 30212336499
E-Mail-Adresse:vergabe@spectrumk.de
Internet-Adresse:http://www.spectrumk.de
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben
2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):
Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3 UVgO):  
5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:Beschaffung eines E-Procurement-Systems inkl. Implementierungsdienstleistungen, Schulungen und Wartung/Support
Menge und Umfang:1 x Software
4 x Wartung/Support (jährlich)
1 x Implementierung/ Customizing
1 x Schulung
10 x Dienstleistungstage auf Abruf
Ort der Leistung:Kassel
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe:Nein
Angebote sind möglich für:die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:  
Ende der Ausführungsfrist:  
Bemerkung zur Ausführungsfrist:  
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr angefordert werden können:
unter (URL:)https://vergabeplattform.smaby.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1742fac637d-7aedbfb1628cfbda
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:spectrumK GmbH
Spittelmarkt 12
10117 Berlin
Deutschland
Anforderung bis spätestens:25.09.2020 12:00
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltfolgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: spectrumK GmbH

Postanschrift: Spittelmarkt 12
Postleitzahl / Ort: 10117 Berlin
Land: Deutschland
NUTS-Code: DE

Telefon: +49 302123360
Fax: +49 30212336499
E-Mail: vergabe@spectrumk.de
Hauptadresse: (URL) http://www.smaby.de
Anforderung digitaler Unterlagen unter:http://www.smaby.de
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift:spectrumK GmbH
Spittelmarkt 12
10117 Berlin
Deutschland
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:25.09.2020 12:00
Ablauf der Bindefrist:23.11.2020
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
 
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Gemäß Vergabeunterlagen (EVB-IT-Überlassungsvertrag und EVB-IT-Dienstleistungsvertrag)
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Die Eignung wird anhand folgender Kriterien geprüft:
1. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen
Der Bieter hat unter Verwendung des beiliegenden Formblattes eine Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen abzugeben.
2. Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Der Bieter hat einen aktuellen Handelsregisterauszug (nicht älter als drei Monate - bezogen auf das Ende der Angebotsfrist) bzw. bei ausländischen Bietern einen gleichwertigen Nachweis des Herkunftslandes in Kopie einzureichen.
3. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit hat der Bieter unter Verwendung vom 07_Formblatt_Eignung folgende Angaben und Erklärungen zu machen bzw. abzugeben und folgende Unterlagen vorzulegen:
? Eigenerklärung zum Gesamtumsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren vor Ablauf der Angebotsfrist
? Eigenerklärung zum Umsatz des Bieters bezogen auf den Gegenstand der Ausschreibung aus den letzten drei abgelaufenen Geschäftsjahren
? Nachweis über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung des Bieters mit einer Deckungssumme, welche ausreichend ist, im Rahmen der Leistungserbringung von ihm verursachte Schäden und Folgeschäden zu tragen bzw. eine Verpflichtungserklärung des Bieters über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung mit entsprechenden Deckungssummen innerhalb von zwei Wochen ab Vertragsschluss abzuschließen und der Auftraggeberin vorzulegen.
4. Technische Leistungsfähigkeit
Zum Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit hat der Bieter, unter Verwendung vom Formblatt_10_Erklärung_Referenzen folgende Angaben und Erklärungen zu machen:
? Nennung von drei Referenzprojekten über die in den letzten drei Jahren (seit 2017) erbrachte Leistungen, welche nach Art und Dauer der Leistungserbringung dem Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung entspricht.
? Nennung des Ansprechpartners und eines Vertreters, welcher für die Leistungserbringung vorgesehen ist
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste PreisNein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien:Kriterium: Preis, Gewichtung (%) 40,00, Kriterium: Qualität, Gewichtung (%) 60,00,